Arbeitssicherheit Baltruschat GmbH

Individueller und moderner Arbeits- und Gesundheitsschutz

Als Spezialist im Arbeits- und Gesundheitsschutz unterstützen wir Sie individuell sowie im Vollservice

Ab dem ersten sozialversicherungspflichtigen Mitarbeiter ist jeder Unternehmer gesetzlich gemäß des Arbeitsschutzgesetzes (ArbSchG) dazu verpflichtet, Gefährdungen und Belastungen der Beschäftigten am Arbeitsplatz zu ermitteln, zu beurteilen, erforderliche Maßnahmen festzu­legen, umzusetzen und deren Wirksamkeit zu kontrollieren. Wir haben die sicherheitstechnische Fachkunde gem. § 7 ASiG und § 4 DGUV Vorschrift 2 und unterstützen Sie mit Rat und Tat in allen Fragen rund um den Arbeitsschutz.

 

Ob Starthilfe, Unterstützung bei der Umsetzung oder Rechtssicherheit im Arbeitsschutz, die Arbeitssicherheit Baltruschat GmbH bietet durch individuellen und modernen Arbeits- und Gesundheitsschutz den passenden Service.

 

Betriebsblindheit ist eine gefährliche Routine im Beruf. Externe Fachkräfte für Arbeitssicherheit bleiben dauerhaft kritisch und analysieren jede Tätigkeit sowie jeden Arbeitsplatz. Weitere Vorteile lesen Sie unten.

Die externe Fachkraft für Arbeitssicherheit und ihre Vorteile

Bis zu einer gewissen Anzahl an Mitarbeiter/innen im Unternehmen, kann ein Unternehmer sich selbst um die Umsetzung des Arbeitsschutzes kümmern. Ist diese Grenze (Anzahl) überschritten, muss eine Fachkraft für Arbeitssicherheit diese Aufgabe übernehmen. Eigene Mitarbeiter/innen auf Seminare zu schicken, kostet nicht nur viel Geld, zudem fehlt Ihnen dessen Arbeitskraft für die Zeit der Seminardauer im Betrieb. Eine externe Fachkraft für Arbeitssicherheit spart nicht nur Personalkosten und Seminarkosten, diese bringt zudem Erfahrungswerte aus anderen Bereichen mit.

Ausbildung für

Gabelstaplerfahrerinnen Gabelstaplerfahrer

Die Meinung, eine Kfz-Fahrerlaubnis ist zum Führen von Gabelstaplern und anderen Flurförderzeugen ausreichend, ist ein Irrglaube.

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung  (DGUV) schreibt eine bundesweit einheitliche  und verpflichtende Prüfung für das Fahren von Flurförderzeugen vor. Die Ausbildung erfolgt nach den berufsgenossenschaftlichen Grundsätzen bei Ihnen im Betrieb und auf Ihrem Gerät.

Auf Wunsch können die erstellen Staplerscheine individuell und selbstverständlich ohne Mehrkosten mit Ihrem Firmenlogo erstellt, bzw. versehen werden.

Vor Ort: Unterweisung Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gem. §12 Arbschg

Wir unterweisen Ihre Beschäftigten vor Ort. Wann und wo Sie es wünschen. Falls erforderlich bringen wir die benötigte Technik mit.

Im §12 ArSchG (1)  steht: "Der Arbeitgeber hat die Beschäftigten über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit während ihrer Arbeitszeit ausreichend und angemessen zu unterweisen. Die Unterweisung umfasst Anweisungen und Erläuterungen, die eigens auf den Arbeitsplatz oder den Aufgabenbereich der Beschäftigten ausgerichtet sind."

Beachten Sie zudem, dass die Unterweisungen im Arbeitsschutz Ihrer jugendlichen Azubis mindestens halbjährlich zu wiederholen sind. 

Sie haben Fragen

oder wünschen ein unverbindliches Angebot?

Kontaktieren Sie uns!